erlaubte Lebensmittel

Diese Lebensmittel darfst du in der Dukan Diät essen:

Angriffsphase:

1. Gruppe: Mageres Fleisch

Rindfleisch:
Von dieser Fleischsorte sind alle Stücke erlaubt die gegrillt und gebraten werden können.
Nicht erlaubt: Entrecote und Kotlett vom Rind.

Kalbfleisch: 
erlaubt: Schnitzel, Braten, Leber. Bei Kotelett die Fettschicht entfernen

Zubereitung: Möglichst ohne Fett und Butter braten. Du kannst die Pfanne mit einem Pinsel mit einer leichten Fettschicht versehen. Fettarme Sahne ist auch zur Zubereitung erlaubt.

Empfohlen wird von Dr. Dukan das Fleisch zu grillen oder im Ofen zu braten.

2. Gruppe: Innereien

Kalbs- und Lammzunge

Leber

 3. Gruppe: Fisch

Alle Fische sind erlaubt. Fischkonserven sollten nicht Öl eingelegt werden. Auch erlaubt sind geräucherte oder getrocknete Fische.

4. Gruppe: Meeresfrüchte

Erlaubt sind alle Schalentiere und Muscheln.

5. Gruppe: Geflügel und Kaninchen

Erlaubt sind alle Arten von Geflügel und Kaninchen. Nur Ente und Gans nicht.

6. Gruppe: Fettarmer Schinken

Diese Sorten sind erlaubt: Fettarmer Schweineschinken, Geflügelschinken, Büdnerfleisch und Bresaloa

7. Gruppe: Eier

Alle Eier können gegessen werden. Bei der Zubereitung auf Öl oder Butter verzichten

8. Gruppe: Pflanzliche Proteine

Erlaubt sind Tofu, Seitan, Tempeh, Milch und Jogurt auf Sojabasis

9. Gruppe: Magermilchprodukte

Jogurt, Frischkäse und Quark mit 0,1% Fett unterscheiden sich von den nicht entrahmten Lebensmitteln nur durch ihren Fettanteil. Achte darauf, dass kein Zucker im Jogurt enthalten ist.

10. Gruppe: Wasser (mind. 2 Liter / Tag)

Wichtig! Beim Fettabbau fallen Abfallprodukte an die über das Urin entsorgt werden. Nur wenn genug Flüssigkeit vorhanden ist wird der Müll richtig entsorgt

11. Gruppe: Haferkleie

Haferkleie stand ursprünglich nicht auf der Liste von Dr. Dukan. Es kam hinzu als er mehr über die positiven Eigenschaften hörte. Haferkleie wird aus der ballaststoffreichen Hülle des Haferkorns hergestellt.

Erlaubte Zutaten zur Zubereitung der Rezepte

Entrahmte Milch, Süßstoff, Essig, Knoblauch, Gewürze, Gewürzgurken, Zitronen, Salz und Pfeffer, Tomatenpürees als Ketchupersatz,

 

 

 

 

erlaubte Lebensmittel
Rate this post