Ernährungsplan Paleo / Steinzeitdiät

Der 21 Tage Ernährungsplan für Paleo zum Abnehmen

Du fragst dich vielleicht warum 21Tage Ernährungsplan mit Paleo? Aus der Gehirnforschung wissen wir, dass neue Verhaltensweise mind. 21 Tage benötigen um wirklich verinnerlicht zu werden. Ansonsten läuft man Gefahr, dass Ablenkungen durch kleine Sünden, Feiern oder andere Versuchungen den Ernährungsplan wieder zu nichte machen.

Nach den 21 Tagen wirst du kaum noch das Verlangen nach den „alten Sünden“ haben. Das Paleokochen ist dir geläufig, du kennst du wichtigsten Lebensmittel für die Steinzeitdiät und lernst die Rezepte für dich persönlich anzupassen.

Paleoernährungsplan in eatSimply

Ernährungsplan App eatSimplyUm die Umstellung dir so einfach wie möglich zu machen haben wir für dich einen Ernährungsplan für die Steinzeitdiät zusammengestellt. Hier bekommst du für die ersten 21 Tage einen kompletten Plan mit leckeren Rezepten und Tipps zur Umsetzung als Premiumuser.

Selbstverständlich kannst du den Plan für dich anpassen. Wenn du ein Gewichtsziel hast wird auch das für dich jeden Tag visualisiert, damit du deine angepeilten Kalorienschnitt einhalten kannst.

Starte jetzt und lege dir einen kostenlosen Zugang zu eatSimply an:

kostenlosen Account anlegen

 

Vorbereitung für den Start

Ein Bestseller-Buchtitel lautet: „Sieger erkennt man am Start, Verlierer auch“. Wenn du dir in deinem Bekanntenkreis Personen anschaust die einmal eine Diät ausprobiert haben ist es bestimmt bei vielen beim ausprobieren geblieben. Durch den optimale Vorbereitung durch deinen Ernährungsplan wird die Wahrscheinlichkeit des Erfolgs bei dir stark maximiert.

  • Finde ein optimalen Zeitpunkt
    Feiern, Firmenevents oder andere Umstände sind hinderlich für deinen Erfolg. Wähle ein paar Wochen wo nicht viel los ist.
  • Radikalentsorgung deiner alten Lebensmittel
    Auch wenn es hart ist, sollest du mit paleo-konformen Lebensmitteln deine Ernährungsumstellung starten. Esse vor deinem Startpunkt noch die letzten Pizza, Brötchen, Chips und andere Sünden auf.
  • Nutze einen Ernährungsplan
    Durch die Planung kannst du dich besser auf die Umstellung einstellen.
  • Optimal einkaufen
    Die Zutaten für Paleo werden teilweise für dich neu sein. Um das zu vereinfachen erstellt dir eatSimply eine Einkaufsliste, sortiert nach Abteilungen um noch einfacher deine Lebensmittel zu kaufen.
  • Notreserve bereitstellen
    Versuche auch immer ein paar Nüsse als Notreserve greifbar zu haben. Gerade in der Anfangszeit ist die Umstellung schwer und der Körper schreit nach den alten Mahlzeiten. Hier helfen kleine paleo-kompatible Snacks

Wie sieht ein typischer Tag mit Paleo aus?

Ein Steinzeitdiät-Ernährungsplan verzichtet komplett auf Milch, Getreide und Zuckerprodukte. So kann ein Plan für einen klassischen Arbeitstag aussehen:

Morgens

Starte in den Tag mit einem kraftvollen Frühstück. Da klassisches Brot nicht erlaubt ist kann dein Frühstück z.B ein leckeres Rührei mit Bacon und Tomaten sein:

Rührei mit Bacon und Tomaten für deinen Paleo Ernährungsplan zum Frühstück

Mittags

Zur Mittagszeit kannst du dir einen leckeren Salat mit Feldsalat und Hähnchenbruststreifen gönnen. Feldsalat hat viele wertvolle Inhaltsstoffe und ist gut bekömmlich. Dazu noch viele Proteine aus dem Hähnchenbrustfilet.

Feldsalat mit Hähnchenbruststreifen für deinen Paleo Ernährungsplan am Mittag

Abends

Zum Ende des Tages gibt es Low Carb Pizza mit Blumenkohlteig. Belege die Pizza mit den erlaubten Paleo Zutaten.

Low Carb Pizza mit Blumenkohlteig für deinen Paleo Ernährungsplan am Abend

Abnehmen mit dem Paleo Ernährungsplan

Bei dieser Zusammenstellung fällt dir vielleicht die geringe Kalorienanzahl auf. Bei einem durchschnittlichen Gesamtumsatz von ca. 2200 kcal bei einem erwachsenen Menschen liegen wir bei diesem Paleoernährungsplan deutlich darunter.

Wir nehmen immer ab wenn wir weniger essen als wir verbrauchen. Durch das Kaloriendefizit fängt dein Körper an die Fettverbrennung zu starten. Paleoernährung ist in der Regel sehr protein- und fettreich. Beides sind essentielle Nährstoffe die dein Körper braucht um gesund und stark zu bleiben.

Prüfe ob dein Hungergefühl durch die hochwertigen Lebensmittel abnimmt.
Viele Paleoanwender merken, dass sie nicht mehr so viele Kalorien essen müssen. Durch den geringen Zuckeranteil in den Lebensmitteln bleibt der Insulinspiegel niedrig und das starke Hungergefühl bleibt aus. Viele Paleoanwender nehmen gesund ab und verlieren auch Fett. Oft an Stellen wo sie trotz Sport vorher nie Fettmasse abbauen konnten. Lass dich überraschen…

Experimentiere mit den Lebensmitteln und passe deinen Ernährungsplan auf dich an, damit du die Umstellungszeit gut meisterst.

Lege jetzt los

Starte jetzt und lege dir einen kostenlosen Zugang zu eatSimply und erstelle dir deinen eigenen Ernährungsplan für die Paläo / Steinzeitdiät. Du findest viele Rezepte zum selber planen und als Premiumuser kannst du sogar nach Paleorezepten filtern und auf fertige Ernährungspläne zugreifen.

Rezeptdatenbank

kostenlosen Account anlegen

Ernährungsplan Paleo / Steinzeitdiät
5 (100%) 2 votes