im Beruf

So einfach kannst du die Schlank im Schlaf Diät auch im Berufsleben nutzen

Das Schlank im Schlaf Konzept ist erstaunlich einfach im Alltag anzuwenden. Dazu haben wir dir ein paar Regeln zusammengestellt. Allerdings kann das Berufsleben den Diätanwendung manchmal ein wenig durcheinander bringen. Deshalb findest du hier die wichtigsten Hinweise für eine erfolgreiche Umsetzung von Schlank im Schlaf im Beruf.

Das Frühstück für Berufstätige

Viele Berufstätigen geraten morgen in einen Stresszustand. Dabei ist gerade Morgens ein entspannter Start in den Tag wichtig. Versuche dein Zeit beim Frühstück in entspannter Atmosphäre zu genießen. Gehe dabei die wichtigsten Aufgaben am Tag noch einmal vor deinem geistigen Auge durch. Somit wirst du noch erfolgreicher deinen Berufsalltag meistern.

Auf deinem Speiseplan sollte morgens nur Kohlenhydrate und Fette stehen. Tierisches Eiweiß ist bei der Schlank im Schlaf Methode  nicht erlaubt. Vermeide also Wurst oder Milch am Morgen.
Falls du unterwegs frühstücken z.B. im Hotel dann ist das auch einfach. Meistens steht ein Büfett zur Verfügung. Suche dir hier die erlaubten Lebensmittel für das Frühstück aus.

Wenn du unterwegs bist, dann kannst du auch eine Bäckerei aufsuchen. Hier stehen entweder belegte Produkte zur Verfügung oder eine Vielzahl an Gebäckware. Bei den vorbereiteten Produkten musst du auf die Belegung achten. Tabu sind Wurst, Käse, Mozarella. Nutze am besten als Aufstrich Konfitüre.

Als Getränk kannst du dir einen Coffee to Go mitnehmen. Bitte keinen Latte Macchiato oder Cappuccino. Hier ist Milch enthalten.

Lass nach dem Frühstück deinen Körper 5 Stunden Zeit bis zur nächsten Nahrungsaufnahme. Bei den Getränken nur Wasser, Tee oder Kaffee zwischendurch trinken.

Dein Mittagessen unterwegs

Als Berufstätiger wird dir nur selten eine Küche zur Verfügung stehen. Das ist bei SIS aber auch nicht so wichtig. Du kannst alles Essen was du willst. Im Restaurant, Kantine oder im Supermarkt findest du alles was du für eine ausgiebige Mahlzeit nach Schlank im Schlaf benötigst.

Achte auf die Portionsgröße beim Mittagessen. Oftmals bekommst du eine viel zu große Portion aufgetischt. Besser ist es auf Qualität der Zutaten zu setzen, als auf einen großen Teller.

Versuche auf unnötige Dickmacher in deiner Speise zu verzichten. Oftmals haben Soßen oder Dressings unnötig viele Kalorien in Form von Zucker und Fetten. Versuche hier deinen Geschmackssinn und deinen Verstand walten zu lassen.

Genieße auch dein Mittagessen. In unserer hektischen Zeit wird oft die Mahlzeit nur so heruntergeschlungen. Esse lieber langsamer und genieße jeden Bissen. Langsames Essen hat auch zur Folge, dass weniger essen musst um dein Sättigungsgefühl zu erreichen. Dieser Impuls kommt erst nach 20 Minuten.

Lass nach dem Mittagessen deinen Körper 5 Stunden Zeit bis zur nächsten Nahrungsaufnahme. Bei den Getränken nur Wasser, Tee oder Kaffee zwischendurch trinken.

Abends

Am Abend kannst du entweder kochen oder dir ein Kaltgericht zusammenstellen. Ziel ist es möglichst eiweißreich zu essen. Somit stehen Fleisch, Fisch, Geflügel, Eier, Milchprodukte oder und Tofu auf deinem Ernährungsplan.

Achte darauf, dass du nicht zu spät isst. Eine ideale Zeit ist zwischen 17 und 19 Uhr. Somit hat dein Stoffwechsel genug Zeit dein Abendessen zu nutzen und die Fettverbrennung im Schlaf optimal zu nutzen. Sollte es doch mal später werden, dann ist das auch kein Problem. Wichtig ist das du nur Eiweiß konsumierst.

Falls du abends unterwegs bist…

Wenn du per Auto oder Bahn fährst dann organisiere dir vor Abreise am besten schon dein Abendessen. In Schnellrestaurant gibt es oft nicht ein optimales Abendessen für Schlank im Schlaf. Trotzdem gibt es ein paar Möglichkeiten:

Hamburger: Ein Bürger enthält viel Fleisch und Gemüse. Entsorge die Brötchenhälften und ggfs. die zuckerreichen Soßen.

Döner: Verzichte möglichst auf die Soßen. Esse nur das Fleisch und das Gemüse. Das Fladenbrot nicht.

 

 

 

 

 

 

 

im Beruf
3.7 (73.33%) 3 votes