Ernährungsplan erstellen

Erfahre hier mit dieser Anleitung wie einfach du mit eatSimply deinen eigenen Ernährungsplan erstellen kannst.

Die ersten Schritt seinen eigenen Ernährungsplan zu erstellen sind bekanntlich die Schwersten. Jedoch mit Hilfe dieser praktischen Anleitung lernst du schnell wie einfach du deinen eigenen Ernährungsplan mit eatSimply erstellst.

Ernährungspläne in der Basisversion erstellen

1. Planung auswählen

Ernährungsplan erstellen
Erstelle dir hier deinen Ernährungsplan indem du eatSimply wie ein Kalender benutzt. Plane für die nächsten Tage deinen Rezepte oder Lebensmittel ein. Du kannst sogar auch eigene Rezepte eintragen.

2. Rezept auswählen

Planung von Rezepten mit eatSimply
Nutze den Filter um nach Tageszeit oder Ernährungsart die Rezepte zu sortieren. Plane das Rezept per Mausklick in den Tag / Tageszeit.

Ernährungspläne erstellen und speichern (Premiumversion)

1. Menüpunkt auswählen

Ernährungsplan erstellen

Abb: Liste der erstellten Ernährungspläne

Du findest die Ernährungspläne unter dem Menüpunkt „Pläne“.

2. Details und Zeitraum wählen

Ernährungsplan konkretisieren

Abb: Popup um die Details für den Ernährungsplan festzulegen

Wenn du de Dann klickst du auf „speichern“.

3. Gerichte für die Tage wählen

Ernährungsplan am Beispiel für die Ladephase der 21 Tage hCG Diät und Stoffwechselkur

Abb: Ernährungsplan am Beispiel für die Ladephase der 21 Tage hCG Diät und Stoffwechselkur

Du befindest dich jetzt im Planmodus für deinen gewählten Zeitraum. Hier siehst du auf einen Blick deine geplanten Tage mit den jeweiligen Rezepten. Sobald du ein Gericht planst siehst du zusätzlich noch ein Kuchendiagramm über die Ernährungswerte.

4. Gerichte für Tag 1 planen

Auswahl eines Rezeptes aus der Datenbank für deinen Ernährungsplan

Abb: Wähle ein Rezept aus der Datenbank für deinen Ernährungsplan

Klicke jetzt bei Tag 1 auf den grünen Plus Button. Es öffnet sich ein Popup zur Auswahl deiner Rezepte.
Hier wählst du je nach Vorliebe und Ziel deine Gerichte aus. Zum Einfügen klickst ganz einfach auf den grünen Button „+ Hinzufügen“.

5. Weitere Gerichte hinzufügen

Ernährungsplan in der PremiumversionPlane jetzt den Tag weiter mit anderen Gerichten die zu deinem Ziel passen. Dazu kannst du die Zeiträume: Morgens, Mittags, Abends und Zwischendurch nutzen.

6. Gericht löschen

Gericht aus dem Ernährungsplan löschen

Abb: Gericht aus dem Ernährungsplan löschen

Falls du dich verplant hast, kannst du ganz einfach das Gericht löschen. Dazu klickst du einfach das Mülleimersymbol neben dem Gericht an.

Wenn du deine Gerichte den Tagen zugewiesen hast, dann kannst du jetzt dir den Ernährungsplan ausdrucken.

Ernährungsplan erstellen
Rate this post